Tanja Huber

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und übe diesen mit Leidenschaft aus.

 

Wie kam ich dazu? Ich selbst bin seit Jahren Hundebesitzerin langhaariger Rassen. Meine Shih Tzu Hündin Sina ist seit 2009 fast immer an meiner Seite. Sam, ein Havaneser-Shih Tzu lebt seit 2011 mit uns. Und dann ist da noch Albert, ein Kleinpudel, der 2015 seinen Weg aus dem Tierheim zu mir gefunden hat und mich über zwei Jahre lang mit seiner quirrligen Art erfreute. Albert ist 2018 ausgezogen, er hat jetzt ein glücklichen Dasein als Einzelhund.

 

Bei meiner Shih Tzu Hündin war ich, ganz ehrlich gesagt, anfangs mit der Fellpflege daheim überfordert. Ich liebe langhaarige Hunde, musste meine Hündin früher jedoch regelmäßig kurz Scheren lassen. Sobald das Fell länger wurde hatten wir mit Filzknoten zu kämpfen. Ja, ich weiß wie schwer es sein kann seinen eigenen Hund gut zu pflegen! Ich betrat selbst schon einige Hundesalons als Kunde und weiß somit eine gute Beratung und professionelle Arbeit sehr zu schätzen.

 

Seit über 10 Jahren interessiere ich mich für alles rund um das Thema Hundepflege. Um auch professionell an den Hunden arbeiten zu können absolvierte ich 2012 eine Grundausbildung zur Hundefriseurin. Seither ist für mich klar, dass dies mein absoluter Traumberuf ist. Bis heute besuche ich laufend Seminare und Workshops in Theorie und Praxis. Der tägliche Umgang mit den verchiedensten Hunden und das Arbeiten am Hund macht mir Spaß. Mein Fachwissen gebe ich gerne weiter. Ich berate Hundehalter über die professionelle Pflege in einem Hundesalon und über die richtige und einfache Pflege daheim.

 

Ich hoffe, meine Homepage ist informativ und klärend und Sie haben in Zukunft viel Freude bei der Pflege Ihres eigenen Hundes!